Zum Inhalt springen

ITG .....

steht für

InformationsTechnische Grundbildung

Wir unterrichten dieses Fach im Jahrgang 5 jeweils in halber Klassenstärke, damit jede Schülerin, jeder Schüler an einem eigenen Rechner arbeiten kann.
In diesem Unterricht stehen die Grundfertigkeiten mit dem Computer auf dem für unsere Schule entworfenen Lehrplan.

  • Datei-Management:  Kopieren, Einfügen, Löschen von Dateien, Ordner erstellen, Orientierung im Schulnetz
  • Textverarbeitung: Text formatieren, Text korrigieren, Text erstellen, Graphiken einbinden
  • Tabellenkakulation: Aufbau eines Blattes: Zelle, Zeile und Spalte, Diagramme erstellen, Rechnen in der Tabellenkalkulation
  • Präsentation: Aufbau einer Folie/Titelseite, Gestaltungsrichtlinien, Einfügen von Fotos/Videos/etc
  • Die Arbeit im Internet: Suchen vom Informationen, EMail, Datenschutz, Internet-Rallye

Da wir in unserer Schule ca. 100 Computer im Schulnetz eingebunden haben, ist es für uns wichtig, die Schülerinnen und Schüler gerade in der 5. Jahrgangsstufe langsam in diese Technologie einzuführen, damit sie dies in den folgenden Jahren adäquat verwenden können. Alle Schulrechner sind mit dem LibreOffice-Paket und zahlreichen Unterrichtssoftwarepakten bestückt. In vielen Räumen stehen interaktive Tafeln (Smartboards) zur Verfügung; auch den Umgang mit diesen neuen zeitgemässen Medien lernen die Schülerinnen und Schüler in ITG.

 

Autor: Thomas Jung