Zum Inhalt springen

Informatik-Biber 2017

 

Beim Biber-Wettbewerb haben in diesen Tagen an unserer Schule insgesamt 275 Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis 12 teilgenommen. Sie waren damit Teil der insgesamt 340.000 Jugendlichen in Deutschland, die im Zuge der internationalen Bebras-Initiative zur Informatiknachwuchsförderung an der von den Bundesweiten Informatikwettbewerben (BWINF) organisierten Veranstaltung partizipieren konnten. Der Wettbewerb umfasst 15 Aufgaben, die innerhalb von maximal 40 Minuten am Computer bearbeitet werden müssen. Neben Knobeln und Tüfteln sind auch Kompetenzen wie algorithmisches Denken und strukturiertes Vorgehen Voraussetzung für ein erfolgreiches Abschneiden. Auch die im Bild zu sehenden Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtfachkurse Informatik aus Jahrgangsstufe 8 waren konzentriert und mit Spaß bei der Sache. Vielen Dank an Herrn Brech und Herrn Jung für die gelungene schulische Organisation des Wettbewerbs. Die Ergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler werden derzeit in Bonn ermittelt und dann auch hier veröffentlicht.

 Infobiber2017

 

Autor: Martin Deckert