Zum Inhalt springen

Stufen

Der gymnasiale Bildungsgang teilt sich in drei aufeinander aufbauende Abschnitte auf:

Die fünfte und die sechste Klasse bilden eine Einheit, die als Orientierungsstufe bezeichnet wird. Am HAG wird die Orientierungsstufe von Frau Wagner geleitet. In dieser ersten Phase am Gymnasium gilt es - neben der schon im Namen ersichtliche Orientierung an der neuen Schule - die Grundlagen gymnasialen Arbeitens zu erlernen. Von der fünften zur sechsten Klasse findet dementsprechend gemäß der Schulordnung keine Versetzung statt. Nach zwei Jahren ergibt sich dann gegebenenfalls die Möglichkeit eine Schullaufbahnkorrektur zu treffen. Die meisten Schülerinnen und Schüler schaffen problemlos den Übergang in die Mittelstufe

Die anschließende Mittelstufe umfasst im Ganztagsgymnasium (G8) die siebte bis zur neunten Klasse. Auf den Grundlagen des in der Orientierungsstufe Erarbeiteten wird weiter aufgebaut. Neue Fächer kommen hinzu. Am HAG leitet Frau Beisemann die Mittelstufe.

Für unsere Ganztagsschülerinnen und Schüler beginnt die gymnasiale Oberstufe bereits im 10. Jahrgang, für unseren letzten G9 Jahrgang mit der Klasse 11.

Dieser - auch als MSS (Mainzer Studienstufe) bezeichnete Abschnitt -   führt die Schülerinnen und Schüler nach 12 Jahren (G8) bzw. nach 12  Jahren und einigen Monaten (G9) zum Abitur.  Die Oberstufe an unserer Schule steht unter der Leitung von Herrn Brech und Frau Nicola.

Informationen zu den einzelnen Stufen findet man unter folgenden Links:

Autor: Tobias Grehl