Zum Inhalt springen

Schülervertretung im Schuljahr 2011/2012

Am 20. Oktober 2011 wurden Thomas Kehm und Paul Meyhöfer zu den Schülersprechen für das kommende Jahr gewählt. Sie gewannen knapp gegen Kristin Kuhn und Isabel Thomas. Frau Faulhaber hat einige Bilder der Veranstaltung gemacht, die anbei und in der dazu angelegten Galerie zu sehen sind.

Schülersprecherwahl 2011-01 Schülersprecherwahl 2011-02

Die folgende Personen arbeiten neben den Schülersprechern in der Schülervertretung (SV) mit und stellen sich hier vor:

Thomas Kehm und Paul Meyhöfer

Wir heißen Thomas Kehm und Paul Meyhöfer und sind die Schülersprecher des Hannah-Arendt-Gymnasiums.

Thomas: Ich bin 16 Jahre alt, wohne im idyllischen Niederkirchen und meine Leistungsfächer sind Erdkunde, Französisch und Biologie. In meiner Freizeit spiele ich Fußball beim FC Mittelhaardt.

Paul: Ich bin 17 Jahre alt und lebe in dem wunderschönen Speyerdorf. In der Schule besuche ich die Leistungskurse Sport, Mathematik und Französisch. Thomas und ich sind im Stammkurs 11d2. Während meiner freien Zeit spiele ich Handball beim TV Kirrweiler und bin gleichzeitig Handball-Schiedsrichter.

Für die kommende Zeit haben wir uns einige Ziele gesetzt, die wir erreichen wollen. Wir sind beide der festen Überzeugung, dass es uns gelingt, auch dieses Jahr wieder einige Neuerungen und Aktionen für alle Mitglieder der Schule zu organisieren.

Bei der Schülersprecherwahl haben wir folgende Vorschläge gemacht:  

  • Nikolaus-Aktion, Rosen-Aktion erhalten
  • Sportturniere organisieren
  • eine SV-Gruppe in Facebook (dort wird über Neuigkeiten und Aktionen informiert)
  • Festschrift veröffentlichen
  • neue T-Shirts
  • bessere Ausstattung im MSS-Saal
  •  Lehrer-Schüler-Konferenz
  •  Mittagessen für die Nicht-Ganztagsschüler
  •  Getränke in dem Snack-Automaten
  •  neue Schülerausweise
  •  Konzert

Natürlich ist uns bewusst, dass es schwer wird, all diese Vorschläge zu erreichen. Deshalb müssen wir Prioritäten setzen und werden somit auf jeden Fall einige Versprechen halten.

Zusammen mit der SV, den Vertrauenslehrern und unserem Schulleiter wollen wir die Schülerschaft unterstützen und Aktionen durchführen. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, sind wir immer für euch da. Außerdem befindet sich am Sekretariat ein SV-Briefkasten, den wir ständig nach Neuigkeiten von euch prüfen.

In diesem Jahr wollen wir immer wieder über Aktionen auf der Homepage informieren!

Eure Schülersprecher
Thomas & Paul

Thomas Kehm und Paul Meyhöfer

 

Julian Scammell

Mein Name ist Julian Scammell, ich gehe zurzeit in die Klasse 6c und meine Hobbys sind Berg-Go-Karts und Märklin-Modellbahnen, außerdem spiele ich Klavier und bin im Haßlocher Schwimmverein aktiv.
In der SV als Orientierungsstufensprecher habe ich folgende Aufgaben:

  • Ich übermittle Wünsche der Orientierungsstufe (5. und 6. Klasse) an die SV.
  • Ich informiere die Orientierungsstufe über die Arbeit der SV.
  • Bei Entscheidungen der SV habe ich Mitspracherecht.
  • Ich helfe bei Aktionen der SV mit.

Julian Scammell

Manuel Reif

Mein Name ist Manuel Reif, ich bin 16 Jahre alt und komme aus Neustadt an der Weinstraße. Ich wurde 2005 am Hannah-Arendt-Gymnasium Haßloch eingeschult und besuche zurzeit die 11. Klasse (11d2). Meine Leistungsfächer sind Mathematik, Erdkunde und Physik. Ich bin Kassenwart der SV und verwalte somit die Einnahmen, z.B. durch Aktionen wie die Nikolausaktion oder Rosenaktion am Valentinstag und die Ausgaben, z.B. zur Erneuerung des MSS Aufenthaltsraums. Meine Aufgabe besteht darin das Geld der SV zu überwachen und Buch über die Veränderungen zu führen. Zur Kontrolle meiner Arbeit stehen mir zwei Kassenprüfer zur Hilfe, welche mich überwachen und so Fehler ausschließen.

Manuel Reif

Julia Gehrum und Lena Wilk

Name: Lena Wilk
Alter: 18
Leistungskurse: Biologie, Französisch, Sport
Stammkurs: 12SP2
Aufgabenbereich in der SV: Schulbuchausschuss und Schulausschuss
 
Name: Julia Gehrum
Alter: 17
Leistungskurse: Biologie, Englisch, Sozialkunde
Stammkurs: 12sp4
Aufgabenbereich in der SV: Schulbuchausschuss und Schulausschuss
 
Im Schulbuchausschuss treffen wir uns mit Lehrern und Eltern, wenn es darum geht neue Schulbücher in die Schulbuchliste aufzunehmen. Die Bücher werden im Ausschuss begutachtet bzw. vorgestellt und es wird abgestimmt, ob sie für den Unterricht geeignet sind.
 
Der Schulausschuss trifft sich um über schwierige Themen (wie z.B. Schulverweis) in Konferenzen zu entscheiden. Dabei sind wir die Vertretung unserer Mitschüler.

Julia Gehrum und Lena Wilk

 

Irhad Granov und Max Schmitt

Max Schmitt: Ich bin 15 Jahre alt und bin in meiner Freizeit im Boxverein tätig, was mir beim Abschalten ziemlich gut hilft.Ich komme aus Deidesheim wo ich auch gern Fahrrad fahre und oft mit Freunden unterwegs bin.

Irhad Granov:Ich bin 16 Jahre alt und ich spiel gern Fußball und bin im Athletikverein in Haßloch aktiv. Weiterhin lese ich und mache gerne etwas in meinem Freundeskreis

In diesem Jahr sind wir die Kassenprüfer. Unsere Aufgabe ist es in Zusammenarbeit mit dem Kassenwart das Geld, das von der SV eingesammelt wird, in einem Protokoll aufzunehmen. Auch bedeutet dies, das Geld zur Kontrolle nachzuzählen und den Betrag mit den Einnahmen und Ausgaben auf den Rechnungen zu vergleichen. Alles in Allem erfordert dieses Amt etwas Basiswissen in Sachen Buchführung und Grundkenntnisse der Mathematik.

 

Jelena Lieberknecht und Maike Litzel


Jelena Lieberknecht und Maike Litzel


Name: Maike Litzel
Alter: 18
Stufe: 12
Was mache ich in meinem Amt: In meinem Amt als Oberstufensprecherin bin ich Ansprechpartnerin der gesamten Oberstufe und stehe den beiden Schülersprechern bei geplanten Aktionen zur Seite.
Weshalb habe ich mich wählen lassen: Es macht mir Spaß, zusammen mit anderen Jugendlichen, verschiedene Aktionen zu planen um das triste Schulleben aufzuheitern.

 

Martin Berac

Martin Berac

Mein Name ist Martin Berac, ich bin 15 Jahre alt und besuche die neunte Klasse des Hannah-Arendt Gymnasium in Haßloch. Ich spiele seit neun Jahren aktiv Fußball und ich bin Mitglied des Jugendgemeinderats Haßloch. In der SV betätige ich mich als Mittelstufensprecher d.h., dass ich Probleme oder Gesprächsthemen einzelner Schüler oder Schülergemeindschaften der Klassen 7-10 an die Schülersprecher weiterleite. Ich habe bei Sitzungen der SV Mitspracherecht und helfe den beiden Schulsprechern bei Schulaktionen wie z.B. der Nikolausaktion oder der Rosenaktion. Zudem informiere ich die Mittelstufe über geplante Aktionen unsere Schulsprecher. 

Autor: Tobias Grehl