Zum Inhalt springen

Französisch

Vorstellung

Fachbereichsleitung: Karsten Rittmeier

 

Begriffe wie „Chausseegraben“ und „Portemonnaie“ sind der aktuellen Schülergeneration zwar eher fremd geworden, weisen aber auf die enge geographische und historische Verflechtung der Pfalz mit ihren französischen Nachbarregionen hin.

Die Beherrschung einer zweiten lebenden Sprache neben dem Englischen ist im Hinblick auf das Vereinte Europa und im Rahmen der Globalisierung unerlässlich. Als Sprache, die weltweit in über 40 Ländern sowie bei UNO und EU gesprochen wird, bietet das Französische hierfür ideale Voraussetzungen.

Am Hannah-Arendt-Gymnasium wird Französisch ab der 6. Klasse als zweite Fremdsprache angeboten. Der Französischunterricht greift viele Methoden des Englischunterrichts wieder auf, festigt sie im Lehrwerksdurchgang und bereitet das Erlernen weiterer Fremdsprachen vor. Wie im Englischunterricht gilt das didaktische Prinzip der „aufgeklärten Einsprachigkeit“, d.h.Französisch wird so oft wie möglich als Unterrichtssprache verwendet.

Der Unterricht

In der Arbeit mit dem Lehrwerk „Découvertes“ schaffen wir eine Grundlage in Grammatik und Wortschatz. Hörverstehensübungen und Videoclips ergänzen den Unterricht und sorgen für authentische Situationen. In Rollenspielen erwerben die Schülerinnen und Schüler eine stetig wachsende Sprechfähigkeit zur Bewältigung von Alltagssituationen wie z. B. Einkauf, Begegnungen im Urlaub, Erfragen des Weges, Bitte um Auskünfte und Vorstellen der eigenen Person. Dadurch werden die Schülerinnen und Schüler von Anfang an nach internationalen Standards gefördert.

In der Oberstufe (MSS) werden französische Originaltexte bearbeitet, die nach Themenschwerpunkten ausgesucht werden. Grammatik und Wortschatz werden weiter ausgebaut und vertieft. Für besonder lese- und literaturbegeisterte Schülerinnen und Schüler gibt es darüber hinaus im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft die Möglichkeit an der Vergabe des "Prix des lycéens allemands" für ein aktuelles französischsprachiges Jugendbuch teilzunehmen. Das Ziel unserer Arbeit ist es, den Schülerinnen und Schülern die französische Sprache und Kultur nahe zu bringen, damit sie sich später im Beruf oder auf Reisen sicher verständigen können.

Austausche

Für einen lebendigen und praxisnahen Unterricht stehen den Französischlernenden Medienräume mit Lernsoftware und Internetzugang zur Verfügung. Sprachorientierte Schüleraustausche mit französischen Partnerschulen in Viroflay (Klasse 8) und Besançon (Klasse 10) ermöglichen Erfahrungen und Anregungen im aktiven Gebrauch der Fremdsprache.

 

Veranstaltungen und Wettbewerbe

 

Film "soupcons" aus dem Französischunterricht der Klasse 8 (Frau Neukam), Schuljahr 2015/2016

 

Player wird geladen, bitte warten... (Javascript und ggf. Flash benötigt)

 

Bilder

Viroflay 2015Viroflay 2015
Viroflay 2015Viroflay 2015
Autor: Karin Sautmann