Zum Inhalt springen

Evangelische und Katholische Religion

Lehrer evangelisch | Lehrer katholisch | Bücher

Vorstellung

Fachbereichsleitung: Andrea Hager-Wernet (EvR) und Simon Siener (KtR)

Im Internet gibt es unzählbare Chatrooms. Es ist offenbar von Bedeutung, dass es ein Forum gibt, in dem sich Menschen mit ganz bestimmten Fragen treffen und austauschen können. Am Hannah-Arendt-Gymnasium möchte der Religionsunterricht einen Diskurs solcher Art praktizieren, das heißt, Kommunikation ermöglichen, um eigene Standpunkte zu finden, insbesondere in Anerkennung der Meinung anderer. Der Religionsunterricht möchte anregen, religiöse und kulturelle Identität zu suchen und zu verantworten, die sich wiederum mit anderen kulturellen und religiösen Weltanschauungen verständigen kann. Der Religionsunterricht möchte ein Ort sein, an dem es um die Grundfragen des Lebens geht, aber auch um den speziellen christlichen Zugang zur Wirklichkeit, über reine Gewohnheiten hinaus.


Wir beschäftigen uns im Religionsunterricht mit folgenden Themen und Fragen:

  • Was ist der Mensch?
  • Jesus Christus und die Kirche
  • Religion und Religionen
  • Der Mensch und seine Zukunft
  • Religionskritik

Veranstaltungen und Wettbewerbe

 

Feriengrüße der Religionslehrer im Sommer 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

leider können wir in diesem Jahr am letzten Schultag keinen Schulgottesdienst gemeinsam feiern.  Darum wollen wir der Schulgemeinschaft wenigstens einen Liedtext und einen irischen Segen mit auf den Weg geben.

Wie ein Fest nach langer Trauer,
wie ein Feuer in der Nacht,
 ein offnes Tor in einer Mauer,
für die Sonne aufgemacht:
wie ein Brief nach langem Schweigen,
wie ein unverhoffter Gruß
Wie ein Blatt an toten Zweigen
ein „Ich-mag-dich trotzdem-Kuss“:
So ist Versöhnung, so muss der wahre Friede sein,
so ist Versöhnung, so ist Vergeben und Verzeihn.
(Text von Jürgen Werth)

 

Und für die Ferien wünschen wir euch: Möge die Sonne dein Gemüt erhellen, der Regen deine Stimmung aber nicht verdunkeln. Und möge nach jedem Gewitter ein Regenbogen über deinem Haus stehen.

Die Religionslehrerinnen und Religionslehrer des Hannah-Arendt-Gymnasiums

Bild 1

BILD 2


Autor: Claudia Brackertz und Dirk Kunz