Zum Inhalt springen

Bildende Kunst

Vorstellung

Fachsbereichsleitung: Katrin Kirsch

 

Kaum ein anderes Fach außer Bildende Kunst besteht aus so vielen verschiedenen Unterrichtsbausteinen. In unserem BK-Unterricht von Klasse 5-13 vermitteln wir gemäß den Zielen des Qualitätsmanagements eine Vielzahl von Inhalten, künstlerischen Verfahrensweisen, Arbeitsmethoden und Präsentationsformen sowohl im praktisch/produktiven als auch im theoretisch/reflektierenden Bereich.

Aber auch in kaum einem anderen Fach gibt es neben diesen objektiven Bausteinen einen so hohen Anteil an subjektiver Auffassung und Entfaltungsmöglichkeit sowie kreativem Handlungsspielraum.
Wir sehen genau in diesen Tatsachen eine große Chance, Kinder und Jugendliche zu eigenverantwortlichem, kritischem und tolerantem Verhalten zu erziehen. Uns ist es wichtig, in unserem Unterricht auf aktuelle Themen unserer Zeit sowie auf Wünsche der Schülerinnen und Schüler einzugehen. Wo es sich anbietet, arbeiten wir gerne fächerübergreifend und projektorientiert. Dabei sind uns Museumsbesuche, Exkursionen usw. - das heißt die Arbeit vor Ort - besonders wichtig.

Der Fachbereich Bildende Kunst bietet wechselnde Arbeitsgemeinschaften zu verschiedenen Themen und künstlerischen Techniken an. Zahlreiche von den Schülerinnen und Schülern mitgestaltete Ausstellungen zeigen im Hause aktuelle Arbeiten.

Seit Bestehen der Oberstufe sind wir außerdem bestrebt, eine Leistungskurs Bildende Kunst anzubieten. Die Bildungsinhalte dieses Faches in der Oberstufe können dabei zum einen konkret auf ein Studium im künstlerischen Bereich vorbereiten. Zum anderen werden aber auch besonders die im Fach Bildende Kunst erworbenen Kompetenzen wie geschulte Wahrnehmung, Teamfähigkeit, projektorientiertes Arbeiten etc. in der modernen Arbeitswelt immer stärker eingefordert.

Unterrichtsbeispiel "Grünes Klassenzimmer"

Ein „Grünes Klassenzimmer“ an unserer Schule soll zum einen ein Unterrichts- und Lernort im Freien sein. Zum anderen soll es sowohl als Ort der Kommunikation und Begegnung, als auch als Ort der Ruhe und Entspannung für Schüler und Schülerinnen dienen.

 

Diese Anhaltspunkte sowie weitere gestalterische Vorgaben erhielten 18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q3/Q4 zu Beginn dieses Schuljahres im Grundkurs Bildende Kunst. Da auf unserem Schulgelände eine Freifläche von ca. 14 x 14 Metern entstehen wird, war es in den letzten Monaten die Aufgabe des Grundkurses bk1, Ideen und Konzepte zu entwickeln, Pläne zu zeichnen sowie Modelle zu bauen und so zu zeigen, wie ein „Grünes Klassenzimmer“ aus ihrer Sicht aussehen und von unserer Schulgemeinschaft genutzt werden könnte. In den Bildern hier kann man die Modelle, die die fertigen Entwürfe im Dreidimensionalen zeigen, im Maßstab 1:50 betrachten.  

Hier geht es zur Galerie der Modelle.

Schülerarbeiten

Zu zahlreichen Schülerarbeiten aus dem Fach "Bildende Kunst" geht es hier.

Bilder

Ausstellung 2010Ausstellung 2010
AusstellungAusstellung 2010

 

Pressetexte

DIE RHEINPFALZ, 15. Mai 2013

Die Rheinpfalz am 15.05.13 - Dorf aus der Froschperspektive

 

DIE RHEINPFALZ, 15. Mai 2013

Die Rheinpfalz am 15.05.13 - Ankündigung Dorf aus der Froschperspektive



Autor: Kathrin Kirsch