Zum Inhalt springen

Die Schulgemeinschaft bekundet ihre Solidarität zur Ukraine mit einem Podiumsgespräch

Da der Krieg in der Ukraine weiterhin Anlass zur Sorge gibt, hatte die Courage-AG (SOR-SMC) der Schule für Dienstag, den 14.06.2022 zu einem Podiumsgespräch mit dem Thema „Krieg in der Ukraine“ eingeladen.

Die Schülerinnen und Schüler der neunten, zehnten und elften Jahrgänge fanden sich an jenem Nachmittag in der achten und neunten Unterrichtsstunde in der Aula ein, um einem Gespräch zu folgen, das sich zwischen zwei geladenen Podiumsgästen entwickelte. Am Panel nahmen Dr. Gernot Lennert, Geschäftsführer der DFG-VK (Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen) Hessen und Rheinland-Pfalz sowie Julian Ströbl, Jugendoffizier der Bundeswehr (Standort Mainz) teil. Die Moderation übernahm Flora Clemenz aus unserem diesjährigen Abschlussjahrgang, die zwischen schriftlichem und mündlichem Abitur dankeswerter Weise Zeit fand, durch das von der SOR-SMC organisierte Event zu leiten.

Podiumsgespräch Ukraine

Bild: Die Courage-AG mit Leiterin Gisela Stamer und Regionalkoordinator SMR-SMC Dr. Emling

In einem Auftaktvortrag gab Herr Lennert sehr ausführlich Auskunft über russische Geschichtsbilder sowie Ursachen für einen Krieg, dessen Völkerrechtswidrigkeit durch russische Propaganda gerechtfertigt werden soll. Lennert legte in diesem Zusammenhang viel Nachdruck auf den russischen Vorwand, durch den Angriffskrieg in der Ukraine faschistische Kräfte beseitigen zu wollen. Im Verhältnis dazu ging er nur sehr kurz auf die aggressive russische Außenpolitik ein, die dem Angriff, der am 24.  Februar begann, vorausging. Weiter...

Stadtradeln

Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Landkreis Bad Dürkheim an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN. Im Rahmen dieses Wettbewerbs treten Teams aus Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und Bürger/innen für die Radförderung, den Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale, denn gemeinsam können wir viel bewegen.

Das Land Rheinland-Pfalz fördert in diesem Jahr zum ersten Mal den Wettbewerb SCHULRADELN im Rahmen der Klimaschutzkampagne STADTRADELN.

Vor zwei Jahren erhielt das „Team Hannah radelt“ den 2. Platz bei der Vergabe des Klimaschutzpreises. Es wäre toll, wenn viele von euch wieder dabei wären und wir es wieder schaffen, „aufs Treppchen zu radeln“.

Die Anmeldung funktioniert ganz einfach über den QR-Code, damit gelangt man direkt zurStadtradeln-Seite. Das bereits registrierte Team „Hannah radelt 2022“ findet man bei der Registrierung, indem man das Bundesland „Rheinland-Pfalz“ wählt und die Kommune (Haßloch im Landkreis Bad Dürkheim) anklickst.

Lade auch deine Familie, Eltern, Großeltern und Freunde ein, unserem Team beizutreten und gemeinsam Kilometer zu sammeln!

Wann geht’s los?

Der „STADTRADELN-Zeitraum“ startet am

Mittwoch, 29. Juni 2022 bis Dienstag, 19. Juli 2022

Wir freuen uns auf viele motivierte Radler, denn jeder Kilometer zählt!

RIDE ON!

Sommerkonzert am HAG

Nach cornonabedingter Pause ist es wieder soweit: Der Fachbereich Musik veranstaltet am Donnerstag, den 14. Juli 2022 um 19.00 Uhr in der Aula das diesjährige Sommerkonzert, bei dem zahlreiche Ensembles des Hannah-Arendt-Gymnasiums ihr Können zeigen.

Plakat Sommerkonzert

Der Eintritt ist frei. Alle musikinteressierten Mitglieder der Schulgemeinschaft, Verwandte, Bekannte und Freunde sind ganz herzlich eingeladen.

Hastings-Fahrt der MSS10

Friederike Weiss aus der MSS10 berichtet über die Hastings-Fahrt

Nach zwei langen Jahren Corona konnten 51 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe10 und drei begleitende Lehrkräfte die Studienfahrt nach Hastings endlich wieder antreten. Interessiert und motiviert besuchten sie Hastings, Canterbury und London, passend zum 70. Thronjubiläum der Queen. Nach gewissen Hürden, konnten alle Schülerinnen und Schüler gut bei Gastfamilien untergebracht werden und die Fahrt genießen. Stadtführungen durch Hastings und Canterbury eine Fahrt auf der Themse, ein Besuch im Shakespeare-Globe, ganz viel Freizeit und eine tolle Atmosphäre waren geboten.

Hastings 1

Für uns Schüler war es eine tolle Zeit und wir würden jedem aus den
unteren Klassenstufen empfehlen an dieser Fahrt teilzunehmen!

Hier findet man weitere Bilder der Fahrt.

Schulbuchlisten 2022/2023

Schulbuchlisten2022Hier findet man die Schulbuchlisten für das Schuljahr 2022/2023 zu den einzelnen Jahrgangsstufen im pdf-Format zum Download. Die Listen gliedern sich im Wesentlichen in drei Teile, die sich an der Schulbuchausleihe orientieren.

Die Angaben der Schulbuchlisten sind ohne Gewähr. Sie dienen lediglich dem besseren Überblick. Verbindlich ist ausschließlich die online verfügbare Liste  des Bildungsministeriums. Hierzu wird der individuelle Freischaltcode benötigt, welchen jede Schülerin / jeder Schüler von der Schule erhalten hat.

Durch Anklicken der gewünschten Klassenstufe kann hier die entsprechende Schulbuchliste als pdf-Datei heruntergeladen werden.

 

Tag für Afrika

 

Herr Grudszus schreibt dazu:

Hona Bay 05Das HAG unterstützt seit einem Jahr das Waisenkinderschulprojekt in Homa Bay (Kenia). Da die im Bau befindliche Schule bis zur Vollendung (80% fertig) noch etliche Spenden benötigt, bitte um zahlreiche Teilnahme.

Bedingt durch die Regenzeit wird der schon fertiggestellte Teil der Schule stark in Mitleidenschaft gezogen und kann beschädigt werden. Also ist Eile geboten, diesen Bau so schnell wie möglich in diesem Jahr zu vollenden. Zwei Klassenräume werden schon benutzt, vier sind zu bedachen,Fenster und Türen fehlen komplett.

Lasst Euch was einfallen,wie ihr Extrageld verdienen und spenden könnt

Die Klassenlehrer könnten / sollten die Beträge sammeln und im Sekretariat abgeben.

Danke und liebe Grüße vom Ex-Lehrer

Walter Grudszus

Viele weitere Informationen findet man auf der Seite zu Homa Bay.

Fahrt nach Trier

Endlich, nach zweijähriger, coronabedingter Pause, konnte 2022 der Lateinkurs des Jahrgangs 8 eine dreitägige Exkursion nach Trier durchführen. Mit dem Zug ging es zur ältesten Stadt Deutschlands, die von Kaiser Augustus gegründete Stadt Augusta Treverorum. Aufgrund des hohen Alters dieser Stadt kann Trier glücklicherweise viele Bauten römischer Zeit aufweisen.

Trierfahrt - 01
Trierfahrt 02



  

So standen auf dem Tagesprogramm der Dom (mit der Schwalbennestorgel und dem Gewand Jesu, das er bei seiner Kreuzigung getragen haben soll), das Amphitheater (das Ende des 2. Jh. gebaut wurde und bis zu 18.000 Besuchern Platz bot), die Römerbrücke (die älteste Brücke Deutschlands), die Konstantin-Basilika (ursprünglich eine für Kaiser Konstantin erbaute größte säulenlose Halle der Antike mit Thronsaal und Fußbodenheizung), ...Weiter...

JtfO Fußball WK II Jungen - Halbfinale

Herr Ziegler berichtet über die dritte Runde bei JtfO:

Nachdem wir uns im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia Fußball WK II überraschend für die 3. Runde qualifiziert haben, ging es für unsere Mannschaft voll motiviert am Dienstag, den 31.05.2022 nach Kaiserslautern zur Kurpfalz-Realschule im Schulzentrum Süd.

Bereits vor dem Spiel erfuhren wir von der starken Besetzung unserer Gegner, welche einige Jugendspieler des 1. FC Kaiserslautern in ihrer Mannschaft aufweisen konnten.

Spielerisch war unsere Mannschaft des Hannah-Arendt-Gymnasiums unterlegen, sodass wir zunächst 2:0 in Rückstand gerieten. Durch eine starke kämpferische Leistung gelang uns jedoch der Anschlusstreffer durch Luca Lippmann, welcher auch im Anschluss daran eine Großchance auf den Ausgleichstreffer auf dem Fuß hatte. Doch leider verfehlte er knapp.

Bis zur 65. Minute konnte unsere Mannschaft durch ihre kämpferisch starke Leistung mithalten, doch leider fiel auch aufgrund schwindender Kondition der nächste Gegentreffer, der entscheidend für den Spielausgang war. Im Anschluss daran waren wir chancenlos und unsere Gegner kombinierten ohne große Gegenwehr unsererseits, sodass der Sieg der Kurpfalz-Realschule in der Höhe völlig verdient war.

Am Ende gingen wir zwar als Verlierer vom Platz, aber dennoch mit großem Stolz, gegen solch eine starke Mannschaft mit Perspektivspielern gespielt zu haben und bis fast zum Regionalentscheid gekommen zu sein.

Die Schulgemeinschaft gratuliert der Mannschaft und Herrn Ziegler zu den gezeigten tollen Leistungen.

Toller Erfolg beim
Landeswettbewerb Mathematik

MathematikEs war schon ein toller Erfolg, als sich insgesamt zehn HAG-Schülerinnen und -Schüler durch ihre sehr guten Leistungen der ersten Runde im vergangenen Schuljahr für die zweite Runde des Landeswettbewerbs Mathematik qualifiziert hatten. Dabei mussten sie nun knifflige Mathematikprobleme in Form einer vierwöchigen Hausarbeit bearbeiten. Eine von ihnen hat sich nun als Frühstarterin für die eigentlich an Neuntklässler adressierte 3. Runde qualifiziert. Die Schulgemeinschaft gratuliert Annelie Pauls (8d) recht herzlich zu dieser bemerkenswerten Leistung. Weiter...

HAG hilft Homa Bay - Update Mai 2022

Herr Grudszus schreibt nach seiner Rückkehr Neuigkeiten aus Homabay:

Liebe Freunde und Sponsoren,

am 11.5.22 bin ich nach fünf Wochen Aufenthalt wieder hier in Haßloch. Wir haben zusammen unsere Ziele für April 22 erreicht.

 

Im Vergleich zum Oktober 2021 sieht die Schule heute anders aus:

 

Es wurde im Bereich der oberen beiden Klassenräume das Dach draufgesetzt und wegen der starken Bodenerosion Dachrinnen installiert. Ein Eisengeländer im Eingangsbereich wurde fest einbetoniert und die Wände der anderen Klassenräume bis auf 1.50 m hochgemauert. Zwei Klassen können den oberen Teil schon benutzen. Allerdings verfügen die Räume über keinerlei Fenster (ca. 300 Euro). Die Tafeln werden hier mit Speiß an den Wänden befestigt. Diese sind allerdings nicht beweglich.

               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Man darf außerdem nicht vergessen, dass wir nicht nur 150 Kindern täglich eine warme Mahlzeit geben, sondern auch den sieben Lehrer/innen, einer Köchin und einem Manager. Da die 5 bis 10 Arbeiterinnen und Arbeiter nun schon seit zwei Jahren dort arbeiten können sie auch ihre Familie ernähren. Alle in der Gegend profitieren vom Schulbau, vor allem die Kinder. Weiter...

 

Fußball - Vorrunden Jungen WK II
im Mai 2022 in Eisenberg

Im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia fand am Donnerstag, den 19.05.2022 auf dem Kunstrasen in Eisenberg die zweite Runde Fußball für die Wettkampfklasse II statt. Dieser wurde in Form eines sogenannten „Dreierturniers“ ausgetragen.

Teilnehmende Mannschaften neben dem HAG waren das Eduard-Spranger-Gymnasium aus Landau sowie die Integrierte Gesamtschule aus Eisenberg. Vertreten wurde unsere Schule durch Schüler der Jahrgänge 2006 - 2008.

Die Fußballmannschaft des Hannah-Arendt-Gymnasiums belegte bei diesem Turnier den ersten Platz.

JtfO Fußball - 03
JtfO Fußball - 04

Im ersten Spiel spielten die Hausherren aus Eisenberg gegen das ESG aus Landau, welche das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden konnte.

Im Anschluss daran ging es für uns gegen die Hausherren aus Eisenberg, welche wir mit 3:1 besiegen konnten. Torschützen auf unserer Seite waren Neal Schneider, Constantin Engler sowie Niklas Kapp. Weiter...

Boys' und girls day am HAG

boys' und girls dayÜber 60 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 bis 9 nahmen in diesem Schuljahr am Boys' und girls day teil. Nachdem in den vergangenen beiden Jahren allenfalls online-Angebote möglich waren, wurden dieses Jahr fast durchweg wieder Präsenzangebote gemacht und auch interessiert wahrgenommen. Wir bedanken uns bei allen Betrieben und Einrichtungen, die unseren Schülerinnen und Schülern einen Einblick gegeben und sich Zeit genommen haben.

Suchtprävention am HAG

BzgANachdem aufgrund der Corona-Beschränkungen eine längere Zeit keine Veranstaltungen zur Suchtprävention möglich waren, laufen in diesem Schuljahr nun wieder viele Angebote in gewohnter Manier an. Im November 2021 besuchten Polizisten der PI Haßloch das HAG. In einem zweimal durchgeführten beeindruckenden Vortrag informierten sie die kurz vor dem Führerschein stehenden Schülerinnen und Schüler der zehnten und der elften Klassenstufe 90 Minuten über die Folgen von Alkohol- und Drogenkonsum für die Teilnahme am Straßenverkehr. Neben Faktenwissen wurden auch zahlreiche Fallbeispiele aus erster Hand gegeben, die mitunter Entsetzen auslösten und mögliche Konsequenzen aufzeigten.

Im Mai 2022 waren Frau Eckstein von der Fachstelle Sucht und unsere Schulsozialarbeitern Frau Hargesheimer in allen achten und neunten Klassen zu Besuch. In jeweils einer Doppelstunde wurden die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen über die Frage "Was ist Sucht?" sowie über den Umgang mit Alkohol informiert. In den neunten Klassen stand das Thema "Cannabis" im Vordergrund. Herzlichen Dank an alle externen Referentinnen und Referenten für Ihr Engagemant am HAG.

Laufen für den Frieden

In den letzten Wochen haben alle Klassen und Kurse des Hannah-Arendt-Gymnasiums im Rahmen des Sportunterrichts an einem Spendenlauf für die Ukraine teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler hatten 30 Minuten Zeit, so viele Runden wie möglich zu laufen.

Durch die Hilfe von vielen Sponsoren (Eltern, Großeltern und auch Lehrerinnen und Lehrer) konnten auf diesem Weg unglaubliche 15.996,69 Euro gesammelt werden. Das Geld wird nun vom Freundeskreis des HAG auf das offizielle Spendenkonto der ARD überwiesen.

Vielen Dank an alle Läuferinnen und Läufer für den tollen Einsatz und herzlichen Dank an alle Sponsoren. Ein ganz großes Dankeschön gilt auch dem engagierten Fachbereich Sport und allen anderen Beteiligten. Gemeinsam haben alle viel erreicht.

 

 

 

 

 

Hier kommt man zu den alten Startseiteneinträgen von April bis Juni 2022

Hier geht es zu einer Übersicht, auf der alle Quartale aufgelistet sind.

Hier geht es zu einer Übersicht, auf der alle Jahresrückblicke gelistet sind.

Autor: Tobias Grehl