Zum Inhalt springen

Schülervertretung

Kandidaten für die Schülersprecherwahl gesucht

Jedes Jahr gegen Ende des Schuljahres steht die Schülersprecherwahl an. Über den Termin legt die SV  zusammen mit den Vertrauenslehrern fest. Zur Wahl stehen immer Zweierteams. Die Teams haben verschiedene Ideen bei der Gestaltung der Schule aktiv mitzuwirken, und sich für die Interressen der Schüler einzusetzen. Für die Kandidatur muss man mindestens in der 10. Klasse sein. Im folgenden stehen ein Paar Anforderungen, die man erfüllen sollte.

Wie funktioniert das? Ihr bildet Zweierteams, schreibt eure Namen plus Stammkurs auf einen Zettel und gebt diesen entweder den Vertrauenslehrern oder einem Mitglied der Schülervertretung. 

Was sind eure Aufgaben? Zunächst einmal müsst ihr natürlich die Schüler davon überzeugen, euch zu wählen: Mit kreativen Ideen für Aktionen und natürlich auch mit Seriösität und Vertrauenswürdigkeit. Als Schülersprecher seid ihr Ansprechpartner für die Schüler, geht auf Fachkonferenzen, kümmert euch um die Schülerausweise und organisiert Events.

Warum solltet ihr euch bewerben? Als Schülersprecher habt ihr die Möglichkeit, auch hinter den Kulissen an der Schule mitzuarbeiten, zum Beispiel durch die Teilnahme an Fachkonferenzen. Am Ende des Schuljahres bekommt ihr einen Eintrag ins Zeugnis, der euch bei Bewerbungen möglicherweise weiterhilft. Und ganz abgesehen davon werden für eine ordentliche Wahl natürlich auch verschiedene Teams mit verschiedenen Ideen gebraucht, damit man als Wähler tatsächlich eine Auswahl hat.

Von den Schülersprechern der vergangenen Schuljahre haben wir einiges von ihrer Arbeit gesammelt.

Schülervertreter der vergangenen Schuljahre:

Autor: Jan Felix Mayer