Zum Inhalt springen

Streitschlichtung am HAG

Streit - ein Phänomen, dass gerade an Schulen keine Seltenheit ist. Damit trotzdem ein gutes Schulklima sichergestellt ist, gibt es am HAG das Streitschlichterprogramm.

Ziel der Streitschlichtung ist es, in ruhiger und vertrauensvoller Atmosphäre eine Lösung zu finden, bei der es keine Verlierer sondern nur Gewinner gibt und somit neue Streitereien zu vermeiden. Das funktioniert, indem die vielfältigen Ursachen eines Konflikts so herausgearbeitet werden, dass beide Streitparteien Verständnis füreinander haben. Am Ende des Gesprächs wird die Einigung der Streitenden in einem Schlichtungsvertrag festgehalten.

In akuten Fällen können Schülerinnen und Schüler - nach Absprache mit dem unterrichtenden Lehrer - den nächstmöglichen Streitschlichtungstermin wahrnehmen. Dieser ist aus dem Streitschlichterplan im Klassenraum, am Streitschlichterbrett in der Aula oder am Streitschlichterraum ersichtlich. Auch in der Mittagspause und am Nachmittag sind in diesem Schuljahr Streitschlichtungen möglich.

Eltern sollten deshalb ihr Kind bei Problemen mit Klassenkameradinnen oder Klassenkameraden oder anderen Schülerinnen und Schülern unserer Schulgemeinschaft auf unsere Streitschlichtung aufmerksam machen und ermutigen, diese Art der Konfliktbewältigung und Konfliktlösung zu nutzen.

Das Konzept der Streitschlichtung, das auch vom Freundeskreis unserer Schule sehr unterstützt wird, hat sich an vielen Schulen des Landes Rheinland-Pfalz etabliert und bewährt, da sich diese Art der Streitschlichtung zum einen positiv auf das Schulklima auswirkt und zum anderen dabei wichtige soziale Kompetenzen von den Schlichterinnen und Schlichtern und natürlich auch den Streitenden selbst erworben werden.

Das bringt Streitschlichtung den Lehrern Das bringt Streitschlichtung
den Schülern
Das bringt Streitschlichtung
den Schlichtern
 

Entlastung des Schulalltags von Aggressionen und Gewaltproblemen

  • Entlastung für Lehrer
  • Lehrer müssen nicht als Konfliktlöser tätig werden

Lehr-Lern-Zeit nimmt zu

  • die den Unterricht beeinträchtigenden Störungen nehmen ab
  • Lernklima verbessert sich
  • Schüler können sich wieder auf den Unterricht konzentrieren und werden nicht durch den Streit abgelenkt
  • Anderer, zeitintensiverer, angemessener Umgang zu
    Konflikten
  • Selbst Lösungen ohne Niederlagen zu entwickeln
  • Verbesserung der persönlichen Konfliktfähigkeit
  • Zufriedenheit auf Schülerseite
  • Übernahme von Verantwortung im sozialen Bereich
  • Steigerung der persönlichen Kommunikations Fähigkeiten
  • Handlungsoptionen für das außerschulische Leben
  • Weiterentwicklung der Persönlichkeit

 

Streitschlichter im Schuljahr 2016/2017

Zu Beginn des Schuljahres haben wieder 18 Schülerinnen der 10. Jahrgangsstufe mit der traditionellen Schlüsselübergabe (Bild rechts) ihre Arbeit als Streitschlichterinnen und Streitschlichter aufgenommen.

In einer halbjährigen Ausbildung, die von den betreuenden Lehrern Frau Büschl, Frau Siemensmeyer und Herrn Stengel durchgeführt wurde, wurden die neuen Mediatorinnen und Mediatoren darauf trainiert, Ursachen für einen Streit zu erkennen und aufmerksam zuzuhören sowie die Streitenden zum gegenseitigen Verständnis zu führen. Auf den einzelnen Workshops sowie dem zweitägigen Streitschlichterseminar in der Jugendherberge Bad Bergzabern haben sie sich intensiv mit Themen wie Vorurteilen, anschuldigungsfreier Kommunikation und Aufgaben eines Streitschlichters beschäftigt und sind damit bereit, ihren Dienst am HAG auszuüben. Bis zum Ende des Schuljahres helfen sie, Streitigkeiten beizulegen und das Schulklima zu verbessern

Streitschlichterplan Schuljahr 2016/2017

Mitglieder des Streitschlichterteams stehen zu den im Plan angebenen Zeiten mit ihrem Mediationsangebot im Streitschlichterraum (Montags: SV-Raum, Dienstag-Freitag: Raum 52) im Haus Berlin zur Verfügung.

Stunde | Wochentag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1. - - - - -
2. X - X - X
3. X - - X X
4. X X - X X
5. X X X X X
6. X X X - -
7. X - X X -
8. - - X - -

X: Streitschlichtung möglich

Gruppenbild der Streitschlichter Schuljahr 2016/2017

Autor: Gregor Stengel/Julian Scammell