Zum Inhalt springen

Anmeldung 2022

Liebe Eltern der nächstjährigen Fünftklässler,

wir freuen uns darauf, Sie am 29.01.2022, 01.02.2022 und am 02.02.2022 persönlich zur Anmeldung Ihres Kindes am HAG begrüßen zu dürfen.

Um dies unter den gegebenen Umständen zu ermöglichen, möchten wir Sie bitten, sich zuvor online anzumelden. Ohne vorherige Terminbuchung ist eine Anmeldung leider nicht möglich. Folgende Schritte sind bei der Terminbuchung über den nachfolgenden Link anzugeben:

  • den vollen Vor- und Nachname Ihres Kindes
  • sowie eine aktuelle E-Mail Adresse

Nach der Buchung erhalten Sie vom System keine Bestätigung. Ihre Buchung können Sie aber über den Link aus der E-Mail, die Sie für Ihre Buchung erhalten, überprüfen und ggf. korrigieren.

Bild AnmeldeformularWeiterhin möchten wir Sie bitten, das Anmeldeformular und ggf. den Antrag für das MAXX-Ticket bereits im Vorfeld auszufüllen und zum Anmeldetermin mitzubringen. Wir bitten um Verständnis, dass die Anmeldetermine - im Sinne der Kontaktvermeidung – nur von dem anzumeldenden Kind selbst und einer Begleitperson wahrgenommen werden können.

Hier findet man den interaktiven Schulhausplan, der viele Einblicke rund um das HAG liefert.

Wir freuen uns darauf, Sie zur Anmeldung begrüßen zu dürfen.

Die für den 18. Januar geplante große Informationsveranstaltung in der Aula kann aufgrund der Pandemielage leider nicht stattfinden. Fragen rund um die Orientierungsstufe, die Schwerpunktsetzungen und den Ganztagsbetrieb beantwortet Ihnen per Mail gerne Frau Sagasser.

Familien, die noch Interesse an einer individuellen Führung haben, können sich an Frau Müller wenden. Am Freitag, den 14. Januar besteht nachmittags nochmals die Gelegenheit, sich durch das HAG führen zu lassen.

Informationsveranstaltung Fächer MSS 

Vor der Wahl der Grund- und Leistungskurse informieren die Fachbereichsleiterinnen und -leiter unsere Neuntklässlerinnen und Neuntklässler über die Anforderungen in den einzelnen Fächern im Grundkurs- und im Leistungskursbereich. Auch in diesem Jahr hat Herr Brech als Oberstufenleiter wieder zahlreiche dieser Infoveranstaltungen - auch für die Eltern - organisiert. Einzelheiten kann man der folgenden Tabelle entnehmen.

MSS-Informationen2022

Cam-Carpet-Projekt „Schwindelfrei“ des Leistungskurses Mathematik 12M2

Übersetzt bedeutet cam carpet Kamerateppich. Meist befindet sich ein solcher neben den Toren in Fußballstadien und erweckt beim Fernsehzuschauer den Eindruck, dreidimensional zu sein. Wenn der Winkel stimmt, sieht der Fernsehzuschauer einen dreidimensionalen Schriftzug und nicht den eigentlich flachen Teppich.

Cam Carpet

Der Mathematikkurs hat im Rahmen der Unterrichtseinheit Analytische Geometrie einen solchen Kamerateppich mit dem Schriftzug HAG in der Aula der Schule hergestellt. Neben dem Koordinatisieren des Schriftzugs und Implementieren in der dynamischen Geometrisoftware GeoGebra war die Bestimmung und Vermessung entsprechender Projektionspunkte auf dem Aulaboden auch eine echte handwerkliche Herausforderung.

Da die Berechnungen von den Schülerinnen und Schülern fehlerfrei geleistet worden waren, konnten sie mit Ihrem Lehrer Martin Deckert am Ende fast schwindelfrei über die fünf Meter hohen Buchstaben hüpfen. Mathe macht’s möglich!

Weihnachtsgrüße

WeihnachtenBesinnliche Weihnachten,

zufriedenes Nachdenken über Vergangenes, 

Glaube an morgen und

Hoffnung für die Zukunft.

Das Jahr 2021 hat uns erneut vor besondere Herausforderungen gestellt und gemeinsam haben wir wieder das Beste daraus gemacht.

Ganz herzlichen Dank unseren Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrer, unseren Eltern sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Vertrauen und ihre Anstrengungsbereitschaft.

Ihnen und ihrer Familie wünsche ich entspannte Weihnachtstage und Zeit für das Wesentliche.

Bleiben wir gesund und starten optimistisch in das neue Jahr 2022.

Klaus Strempel

 

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen

VL-Wettbewerb-01Wir freuen uns, dass in diesem Jahr am Nikolaustag der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen stattfinden konnte. Die Sieger, die in den einzelnen Klassen ausgewählt wurden, stellten ihr Können unter Beweis, indem sie ein selbstgewähltes Buch kurz vorstellten und in der Bibliothek einem kleinen, erlesenen Publikum daraus vorlasen. Die Jury, in der auch die Vorjahressiegerin des Vorlesewettbewerbs vertreten war, wählte von den tollen Vorleserinnen und Vorlesern in der nächsten Runde wiederum einige aus, die eine ihnen unbekannte Textstelle vorlesen durften und so im Besonderen Lesesicherheit beweisen konnten.

Vorlesewettbewerb-02

Wir freuen uns, Elias Kompanez aus der 6b zum Schulsieg im Vorlesewettbewerb zu gratulieren Die Schulgemeinschaft drückt die Daumen für die nächste Runde. Herzlichen Dank an Frau Glasser und Frau Dr. Ziegler für die Organisation des Wettbewerbs.

HAG hilft Homa Bay - Weihnachtskartenverkauf

Am 6.12.2021 startete die "Nikolausaktion" -Bausteine für Homa Bay- und der Verkauf von Weihnachtskarten, von HAG Schülern selbst entworfen, auf dem Schulhof. Herr Grudszus steht dort in allen großen Pausen die nächsten zwei Wochen und informiert über das Kenia Schulprojekt. Bausteine , Anteile am Schulneubau,  können zum Preis von fünf Euro  erworben werden, die Weihnachtskarten werden für einen Euro verkauft. Danke an alle,die etwas übrig haben und helfen wollen, die Situation von 150 Kindern langfristig zu verbessern.

Nikolausaktion - 01
Nikolausaktion - 02

Wegen der Coronalage fällt der diesjährige Weihnachtsbasar aus und der Weihnachtskartenverkauf ist ebenfalls wegen aufgrund des ausgefallenen Tags der offenen Tür entfallen.
Jetzt warten die Karten darauf, gekauft zu werden. Der Gesamterlös dieser beiden Verkaufsaktionen sollte dem Projekt "HAG hilft Homa Bay" zugutekommen. Alternativ bietet Herr Grudszus, der Initiator dieses Projekts, in den großen Pausen ab 6.12.2021 einen Weihnachtskartenverkauf (1 Euro pro Karte) an und verkauft für 5 Euro sogenannte "Bausteine" für den Weiterbau der Waisenschule in Kenia, Homa Bay. Interessierte können also sozusagen einen oder mehrere Anteile an diesem Projekt erwerben. Gleichzeitig können sich SchülerInnen in Wort und Bild Informationen zu dem Projekt ansehen.

Übrigens: Für die Kinder dort gibt es kein Weihnachten so wie wir das hier kennen,  Geschenke kann sich fast niemand leisten.

Player wird geladen, bitte warten... (Javascript und ggf. Flash benötigt)

Zum Hintergrund:

Seit zwei Jahren unterstützt ein ehemaliger Kollege des Hannah-Arendt-Gymnasiums ein Schulbauprojekt für Waisenkinder in Homa Bay am Victoriasee in Kenia. Neben einer täglichen warmen Mahlzeit für ca. 150 Kinder und Jugendliche wurde eine Wasserleitung, eine Barackenschule und Schreibmaterial etc. errichtet und organisiert. Das folgende Video zeigt den Baufortschritt des endgültigen Schulgebäudes mit sechs Klassenräumen.

Wegen Geldmangels wurde im Juni 2021 ein Baustopp verhängt. Herr Grudszus hofft mit Hilfe vieler Sponsoren die jetzt halbfertige Schule zu Ende bauen zu können und reiste erst kürzlich nach Kenia. Hier findet man Eindrücke der Reise und weitere Informationen.

 

 

 

Tag der offenen Tür am 27. November 2021  abgesagt - Ersatzangebote

Absage TdoT 2021Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen muss der für Samstag, den 27. November 2021 geplante Tag der offenen Tür am Hannah-Arendt-Gymnasium leider abgesagt werden. Wir bedauern diese Entscheidung sehr, gerade da schon alles detailliert vorbereitet war. Alle bisher bereits online angemeldeten Familien erhieltten dazu in den vergangenen Tagen genauere Informationen per E-Mail  - auch zu den geplanten kleineren Ersatzveranstaltungen. Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung, die allen Beteiligten schwergefallen ist. Das Planungsteam bedankt sich ganz herzlich bei allen, die schon viel Arbeit investiert hatten.

Als Ersatz bieten wir - wie im vergangenen Jahr für alle Interessierten individuelle Führungen in Kleingruppen (maximal 3 Familien in einer Gruppe) durch das (dann leider leere) Schulhaus und das Schulgelände an. Die Rückmeldungen der im vergangenen Jahr teilnehmenden Familien waren sehr positiv, man konnte sich so immerhin einen kleinen Eindruck verschaffen und mit der herumführenden Lehrkraft ins Gespräch kommen und Fragen beantworten.

Die Termine für diese Angebote sind:

  • Samstag, 27.November:
    • 10.00-11.00 Uhr
    • 11.00-12.00 Uhr
    • 12.00-13.00 Uhr
  • Freitag, 3.Dezember
    • 13.15-14.15 Uhr
    • 14.15-15.15 Uhr
  • Samstag, 4. Dezember
    • 10.00-11.00 Uhr
    • 11.00-12.00 Uhr
  • Freitag, 10.Dezember
    • 13.15-14.15 Uhr
    • 14.15-15.15 Uhr
  • Samstag, 11. Dezember
    • 10.00-11.00 Uhr
    • 11.00-12.00 Uhr

Die Koordination der Planung liegt in den Händen von Frau Alice Müller, die Sie unter alice.mueller@hagh.net erreichen können. Falls Sie eine solche individuelle Führung wünschen, dann schreiben Sie bitte Frau Müller welche Termine Sie wahrnehmen könnten (Erstwunsch / ggf. Zweitwunsch). 

Voraussetzung dafür ist nach den neuen Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz die 2G-Regelung. Das heißt, Sie müssten am Tag der Führung kurz einen Geimpft- oder Genesenen-Status mit den üblichen Formen (Impfpass, App, Bescheinigung) nachweisen. Ausgenommen davon sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (Bescheinigung).

Außerdem ist aktuell am 18. Januar um 19.30 eine Abendinformationsveranstaltung in der großen Schulaula zum Ganztagsbereich geplant. Ob diese wie geplant stattfinden kann, wird sich vermutlich in den kommenden Wochen entscheiden. Wir werden auf unserer Homepage möglichst frühzeitig darüber informieren.

KarteWeiterhin hat Frau Sauter einen virtuellen Schulhausrundgang erstellt. Die entsprechende pdf-Datei kann man sich hier herunterladen und dann die einzelnen Links zu zahlreichen Videos, Bildern und Informationen anschauen. Einen kleinen Vorabeindruck liefert das nebenstehende Bild, zum Anklicken der Links muss man die pdf-Datei hier herunterladen.

 

 

Weihnachtskarten-Wettbewerb

Weihnachtskarte 7Der Fachbereich Bildende Kunst veranstaltete dieses Jahr einen Weihnachtskartenwettbewerb. Alle Schülerinnen und Schüler waren aufgerufen eine Weihnachtskarte zu entwerfen. Nach Auswertung der Wettbewerbsbeiträge wurden fünf Karten ausgewählt, die nun gedruckt wurden und für einen Euro  im Sekretariat  erworben werden könne. Der Gewinn wird gespendet. Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie den Fachbereich Bildende Kunst für diese schöne Aktion. Die abgebildete Weihnachtskarte stammt von Jaris Heck aus der Klasse 5d. Die weiteren prämierten Karten kann man hier anschauen.

Verkehrserziehung am HAG

Wie nach den Sommerferien üblich, fanden in den letzten Wochen zahlreiche Verkehrserziehungsveranstaltungen am HAG unter der Leitung von Frau Iris Klein statt Die neuen 5. Klassen durften beim ADAC Programm “Achtung Auto” teilnehmen. Hier erfuhren die Kinder viel über Bremsweg und Gefahren als Fußgänger im Straßenverkehr. Das Highlight dabei war immer die Vollbremsung im Auto zu erleben.

Verkehrserziehung-01
Verkehrserziehung-02

Eine Woche später stand dann auch für die 5er die Busschule des VRN auf dem Programm. Warum darf man im Bus nicht essen und trinken? Wie verhält man sich an der Bushaltestelle richtig und warum? Was passiert bei einem Busunfall und wie verhalte ich mich? Solche und noch viele weitere Fragen rund um das Thema Bus wurden den Schülerinnen und Schülern beantwortet und demonstriert.

Verkehrserziehung-04
Verkehrserziehung-05

„Einmal selbst erleben, wie Alkohol Bewegungen und Reaktionen verändert? Was passieren kann, wenn man zu schnell unterwegs oder vom Smartphone abgelenkt ist? Realitätsnah, aber ohne böse Folgen.“ Weiter...

 

 

Hier kommt man zu den alten Startseiteneinträgen von Januar bis März 2021

Hier geht es zu einer Übersicht, auf der alle Quartale aufgelistet sind.

Hier geht es zu einer Übersicht, auf der alle Jahresrückblicke gelistet sind.

Autor: Tobias Grehl