Zum Inhalt springen

Arbeitsgemeinschaften - Die Handball-AG

Informationen zur Handball-AG

Schulung grundlegender Techniken für Anfänger und Förderung talentierter Vereinsspieler in einer Schul-AG?
Die Handball-Arbeitsgemeinschaften am Hannah-Arendt-Gymnasium machen es möglich und verbinden beide Ziele miteinander. Dabei agieren die Schülerinnen und Schüler beim spielerischen Aufwärmen und dem abschließenden Wettkampf in Spiel- oder Turnierform in gemischten Gruppen, das heißt koedukativ sowie in fast allen Alters- und Könnensstufen. Von den Teilnehmern verlangt dies eine große Rücksichtnahme, Akzeptanz und Hilfsbereitschaft, worauf die AG-Leitungen besonderen Wert legen. Durch die Doppelbesetzung in der AG-Leitung ist es möglich zwischen den vielen Spielformen eine gezielte Technik- und Taktikschulung auf unterschiedlichen Anforderungsniveaus anzubieten. So nutzen auch immer wieder MSS-Schüler in ihrer Freizeit die Gelegenheit, an der Handball-AG teilzunehmen, trotz der teilweise erheblichen Alters- und Leistungsunterschiede.

Bei aller handballerischen Weiterentwicklung und Förderung stehen selbstverständlich der Spaß und die Begeisterung an dieser Sportart im Vordergrund. Dabei bilden die Teilnehmer der Handball-AG auch meist die Basis für die zahlreichen „Jugend trainiert für Olympia“ – Mannschaften.

 

Bilder

Handball AG Handball AG
Handball AG Handball AG
Autor: Philipp Graf