Zum Inhalt springen

Wettbewerb "Geographie Wissen"

Seit dem Jahr 2000 nimmt das Hannah-Arendt-Gymnasium am Wettbewerb von "National Geographic" teil. Hier können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Wissen im Fach Geographie testen. Fragen aus der Topographie, der Klimakunde oder der Allgemeinen Geographie bringen bei den Schülerinnen und Schüler durchaus die Köpfe zum Rauchen, denn die Aufgaben über Deutschland, Europa und die Welt sind nicht allein aus dem unterrichtlichen Wissen zu lösen. trotzdem macht es allen Beteilgten immer wieder Spaß, am Wettbewerb teilzunehmen und sich mit den Mitschülerinnen und Mitschülern zu messen. Jeder erhält eine Urkunde, die Siegerin oder der Sieger bekommt zusätzlich einen Buchpreis. Außerdem darf die Schulsiegerin oder der Schulsieger am Landeswettbewerb teilnehmen und hat damit die Chance, sich beim Landesentscheid für den Bundeswettbewerb zu qualifizieren. Das gelang im Jahr 2003 unserem ehemaligen Schüler Fabian Zimmermann, der Landessieger wurde und damit zum Bundeswettbewerb nach Bremen fahren durfte. Dort erreichte er die zweite Runde, ehe er gegen starke Konkurrenz ausschied. Eine Platzierung auf den vorderen Rängen hätte sogar zur Teilnahme am internationalen Wettbewerb in den USA berechtigt.

Die bisherigen Schulsieger am HAG waren:

  • 2000: Sascha Reeb
  • 2001: Jochen Korbel
  • 2002: keine Teilnahme
  • 2003: Fabian Zimmermann (wurde Landessieger)
  • 2004: Michael Kuntz
  • 2005: Tim Piwinger
  • 2006: Duc Long Tran
  • 2007: Sebastian Slupina
  • 2008:
  • 2009:
  • 2010: Lukas Euler
  • 2011: Felix Brandner (erreichte den 2. Platz beim Landesentscheid)
  • 2012: Felix Brandner
  • 2013: Lukas Euler
  • 2014: Lukas Kauf

Einige Beispielfragen aus dem Wettbewerb:

  • Das Rheinische Schiefergebirge wird durch zwei vom Rhein voneinander getrennte Mittelgebirge nach Süden abgeschlossen. Nenne deren Namen!
  • Nur eines dieser Länder hat Anteil am tropischen Regenwald: Pakistan, Malaysia, Marokko. Gib den Namen dieses Landes an!
  • Die besonders gute Bodenfruchtbarkeit im Gebiet des Gelben Flusses in China wird durch ein bestimmtes Gestein ermöglicht. Bestimme den Namen dieses Gesteins!
  • Welcher Fachbegriff steht für die zunehmende Ausbreitung der Wüste?
  • An welchem Punkt der Erde sieht man den Polarstern genau senkrecht über sich?

Schuljahr 2021/2022

Im Rahmen des Wettbewerbs Diercke Wissen bietet der Verlag einen jährlichen Wettbewerb an, bei dem sich die Schüler in ihrem geografischen Wissen untereinander messen können. Am Ende wird heraus ein Schulsieger ermittelt. Der Wettbewerb richtet sich zum einen an alle Schüler der Klassen 5 und 6 und zum anderen an alle Schüler der Klassen 7-10. Hieraus wird jeweils ein Schulsieger ermittelt.

Für die SchülerInnen der Klassenstufen 5 und 6 konnte sich Lukas Pöschl gegen seine MitschülerInnen durchsetzen und wurde Schulsieger des Hannah-Arendt-Gymnasiums. Zweiter wurde Matteo Mericantante und den dritten Platz erreichte Paul Teuchner.

EK Wissen

 

Des Weiteren konnte sich Timon Mauer gegen seine MitschülerInnen durchsetzen und wurde Schulsieger in der Kategorie Klassenstufe 7-10 des Hannah-Arendt-Gymnasiums. Zweiter wurde Katharina Kreuzer und dritter Schayan Goudarzi.

Durch den Sieg hat sich Timon für den Landesentscheid Ende März in Rheinland-Pfalz qualifiziert. Damit würde sich der 15-jährige Timon einen Platz im großen Finale von Diercke Wissen am 10. Juni 2022 in Braunschweig sichern, in dem die besten GeographieschülerInnen Deutschlands gegeneinander antreten.

Die ganze Schulgemeinschaft gratuliert den beiden Gewinnern!!!!

Schuljahr 2018/2019

Deutschlands größter Geographiewettbewerb "Geographie Wissen" wurde in diesem Schuljahr wieder unter der Leitung von Herrn Ziegler am Hannah-Arendt-Gymnasium durchgeführt. Schulsiegerin wurde Maria Lobeth (Klasse 9c).

Wettbewerb Geographie Wissen 2019

 

Sie setzte sich gegen die anderen Klassensiegerinnen und -sieger durch und qualifizierte sich damit für den Landesentscheid Rheinland-Pfalz Ende März. Die Schulgemeinschaft gratuliert ganz herzlich und wünscht Maria alles Gute für die nächste Runde. Weiter...

Schuljahr 2012/2013

Wir gratulieren Lukas Euler (23,5 Punkte) recht herzlich zum Sieg des Schulwettbewerbes und wünschen viel Erfolg bei der Teilnahme am Landeswettbewerb.

Hier die ersten 3 Plätze:

  1. Lukas Euler (23,5 Punkte)
  2. Felix Kauf (22 Punkte)
  3. Tobias Weis (20 Punkte)

Somit hat eine neue Wissensrunde über geographische Aspekte ihren Abschluss gefunden.Hoffentlich finden auch andere Schülerinnen und Schüler im nächsten Jahr Interesse an diesem Wettbewerb.

 
Autor: Bernhard Fleck