Zum Inhalt springen

Austausche und Fahrten

Am Hannah-Arendt-Gymnasium gibt es zahlreiche Möglichkeiten, während der Schulzeit im Rahmen von schulischen Fahrten Erfahrungen außerhalb der Schule zu machen. 

In der Orientierungsstufe fahren alle fünften Klasse kurz nach Schulbeginn zu einer dreitägigen Integrationsfahrt nach Mosbach. Begleitet werden die Fünftklässler von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer. Die Fahrt dient zum gegenseitigen Kennenlernen in der neuen Gruppen. Neben einigen Programmpunkten wie Wanderungen, Falkenschau oder Tropfsteinhöhle steht vor allem das Zusammensein in der Jugendherberge im Mittelpunkt. 

In der Mittelstufe gibt es bereits zahlreiche Möglichkeiten zur Steigerung der sprachlichen Kompetenz: Austauschfahrten nach Frankreich (Besancon und Viroflay) oder England (Witchford) ermöglichen interessierten Acht-, Neunt-, und Zehntklässlern die Gelegenheit, sich in einem anderen Land selbstständig zu erproben. Als Abschluss der Mittelstufenzeit findet nun schon seit vielen Jahren die traditionelle und sehr beliebte Berlin-Fahrt gegen Ende der zehnten Klassen statt. Alle Zehntklässler reisen gemeinsam fünf Tage lang nach Berlin und sind dort zusammen im "Steps-Hotel" untergebracht, von wo aus klassenweise oder gemeinsame Unternehmungen und Besuche, beispielsweise zum Deutschen Bundestag, dem Deutschen Historischen Museum und zu vielen anderen Angeboten, die unsere Hauptstadt bereithält, gestartet werden.

Auch in der Oberstufe gibt es zahlreiche Reisemöglichkeiten. So können die Elftklässler seit 5 Jahren am Kroatien-Austausch nach Mali Losinj teilnehmen, um dort die kroatische Kultur kennen zu lernen und ihr Englisch auf fremden Terrain zu nutzen. Auch nach Polen können unsere Elft- und Zwölftklässler fahren, um in Kluczbork unseren östlichen Nachbarn zu begegnen. Für viele Schülerinnen und Schüler stellt rückblickend die Studienfahrt in der MSS 12 einen Höhepunkt ihrer Oberstufenzeit dar. Die Fahrten werden innerhalb der Stammkurse organisiert und gemeinsam geplant (mitunter tun sich auch Kurse zusammen). Die Reiseziele der Fahrten sind vielfältig: Amsterdam, Budapest, der Gardasee, Hamburg, Prag oder Wien sind nur einige Orte, zu denen in den letzten Jahren die Studienfahrten der Oberstufe führten.

Unter den folgenden Links gibt es weitere Informationen, die im Lauf der Zeit durch Berichte ergänzt und durch Bilder illustriert werden sollen:

Autor: Tobias Grehl